Durchführung des VDM-Betriebevergleich – Ablauf und Prozesse

Für den Betriebevergleich wurde von unitcell ein eigenes Tool zur Verarbeitung der Daten entwickelt. Zudem wurde auf der Homepage der unitcell ein Kundenportal eingerichtet, über das sowohl die Abfrageformulare als auch die fertigen Auswertungen sicher übermittelt werden können. Im Kundenportal hat jeder teilnehmende Betrieb einen eigenen geschützten Bereich, der nur von explizit durch die Geschäftsleitung autorisierten Personen eingesehen werden kann.

Die Aufnahme der Kennzahlen erfolgt über ein digitales Formular (Excel Datei), was es den Betrieben einfach macht, die erforderlichen Daten einzupflegen. Dieses enthält neben den Eingabefeldern für die Daten auch alle wichtigen Informationen (z.B. zur Zuordnung von Kosten-/Erlöspositionen) sowie eine einfache, automatisierte Plausibilisierung der eingegebenen Werte. Das jeweilige Abfrageformular für das Modul 1 oder 2 wird allen Teilnehmern Anfang April zur Verfügung gestellt.

Die Monate April bis Juni stehen den Teilnehmern zur Verfügung, um das Abfrageformular auszufüllen. Für Teilnehmer am Modul 1 benötigt dies erfahrungsgemäß zwischen 2 und 8 Stunden je Betrieb, im Modul 2 je nach Komplexität (z.B. Leistungsverflechtungen mit Gruppenunternehmen oder einer Konzernholding) und Qualität der zur Verfügung stehenden Daten ca. 2 bis 5 Tage. Während der gesamten Dauer der Durchführung des VDM-Betriebevergleichs stehen die spezialisierten Berater der unitcell für Rückfragen per Email oder telefonische Abstimmungen mit den Teilnehmern zur Verfügung.

Um die Werte der teilnehmenden Betriebe vergleichen zu können, müssen die jeweiligen Betriebedaten nach einem einheitlichen Muster angegeben werden. Grundlage hierfür ist der VDM-Kontenrahmen. In den teilnehmenden Betrieben erfolgt daher vor dem Ausfüllen der Abfrageformulare zunächst eine Überleitung der Werte von der individuellen Kontenstruktur der Finanzbuchhaltung des teilnehmenden Betriebes auf die Struktur des VDM-Kontenrahmens. Danach werden die so ermittelten Werte in das Abfrageformular eingetragen.

Das ausgefüllte Abfrageformular kann entweder verschlüsselt per Email an die unitcell versandt oder automatisch verschlüsselt im gesicherten Bereich des teilnehmenden Betriebes im Online-Portal des VDM-Betriebevergleichs hochgeladen werden.

Nach Eingang der ausgefüllten Abfrageformulare bei der unitcell werden diese auf Plausibilität geprüft. Sofern die abgegebenen Daten in sich unschlüssig oder unplausibel erscheinen, werden sie mit dem teilnehmenden Betrieb noch einmal abgestimmt und ggf. angepasst.

Sobald alle Teilnehmer ihre Abfrageformulare übermittelt haben und die eingetragenen Werte in sich plausibel erscheinen, erfolgt die Zusammenführung und Auswertung der Daten nach den Betriebsgrößengruppen – einmal auf Basis "Füllungen" und einmal auf Basis "Liter".

Nun erfolgt der zweite Plausibilitätscheck im Hinblick auf die Durchschnittswerte der eigenen Gruppe eines jeden Teilnehmers sowie ggf. Abstimmung und Anpassung unschlüssiger oder unplausibel erscheinender Teilnehmerdaten.

Sobald die Werte aller Teilnehmer am Betriebevergleich final abgestimmt und plausibel sind, werden die Berichte für die Teilnehmer produziert, gegengelesen und auf das Kundenportal hochgeladen.

Das Ergebnis steht den Betrieben Ende August digital im Online-Kundenportal zur Verfügung (grafisch aufbereitet als Bericht und tabellarisch als Excel-Datei). Der Bericht wird zusätzlich per Post an die Teilnehmer verschickt.

Auf Wunsch können Teilnehmer im Modul 1 zur Nachbereitung zusätzlich eine Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse aus dem Blickwinkel der unitcell-Experten beauftragen.

Für das Modul 2 ist dies mit einem deutlich größeren Leistungsumfang im Rahmen eines Nachbereitungs-Workshops ebenfalls möglich.

Einloggen um mehr zu erfahren

Bitte loggen Sie sich mit den Zugangsdaten aus dem Rundschreiben des VDM vom 31. März 2015 oder Ihren persönlichen Zugangsdaten auf dieser Homepage ein, um nachstehend weitere Details zu erfahren und um verbandsöffentliche Dateien herunterladen zu können (Ansehen der nachstehenden Anleitung per Linksklick mit der Maus - Herunterladen per Rechtsklick mit der Maus und "Ziel speichern unter").

Wie Sie sich auf der unitcell-Homepage einloggen können - Anleitung.

Radikale Marktänderung im Aftersales

Der Artikel wirft einen Blick auf die Auswirkungen der gravierenden Marktänderung im Aftersales Geschäft der deutschen Automobilhändler.

Weitere Informationen

Die Omnichannel-Shopper als Motor des Wandels

Wir alle sind inzwischen „Omnichannel-Shopper“. Langfristige Gewinner der immer stärker spürbaren Entwicklung werden diejenigen sein, die ...

Lesen Sie den Artikel

Branchenstudie Ernährungsindustrie

Positionspapier Ernährungsindustrie

Eine umfassende Betrachtung der Deutschen Ernährungsindustrie nach Unterbranchen und den strategischen Optionen der mittelständischen Unternehmen

Mehr zur Branchenstudie NuG

Kostenlose Muster - Vorführwagenpflicht

Wie sich ein Händler bei Herstellersanktionen wehren kann

Ein Gastbeitrag von Herrn Rechtsanwalt Dr. Jonathan Ruff

Lesen Sie hier den Artikel

Autos bald nur noch aus dem Netz oder vom Hersteller?

Aufgrund einiger Marktentwicklungen gewann im Verlauf des letzten Jahres das Thema Internet-Autohandel und Direktvertrieb erheblich an Brisanz.

Lesen Sie hier den Artikel

© unitcell 2017     Leibnizstraße 60     10629 Berlin     Telefon: +49 30 536 72 100