unitcell Branchenstudie

Strategische Perspektiven der Unternehmen im Markt für alkoholfreie Getränke

Berlin, Oktober 2008

Den kostenlosen Auszug finden Sie als PDF am Ende dieser Seite.
Hier die Einführung des Auszuges als Leseprobe:

Einführung


Der Markt für alkoholfreie Getränke ist seit Jahren großen Veränderungen unterworfen. Wesentlich ist dabei die Verpackungs- bzw. Gebindeentwicklung, aber auch die stark schwankenden und sich permanent verändernden Rohstoffmärkte sowie die Konzentrationsprozesse im Lebensmitteleinzelhandel. Die Folge sind zunehmende Konzentrationsprozesse bei den Herstellern von alkoholfreien Getränken.

In der vorliegenden Studie werden insbesondere die Märkte der AfG-Segmente Wasser und Fruchtsaft  betrachtet. Das Segment Erfrischungsgetränke wird zu etwa einem Drittel ebenfalls von den Mineralbrunnen bedient. Die verbleibenden zwei Drittel dieses Marktsegments werden zum Großteil von den beiden internationalen Konzernen Coca Cola Company und PepsiCo beherrscht. Auf eine nähere Betrachtung der Erfrischungsgetränke wurde in dieser Studie verzichtet, da wir uns dem Mittelstand besonders verpflichtet fühlen und diese Unternehmen im Fokus unserer Tätigkeit stehen.

Grundlage für diese Studie bildet eine ähnliche Arbeit, die – teilweise von denselben Autoren – bereits im Jahre 1997 durchgeführt wurde. Thema war damals die Veränderung des Marktes und der  Unternehmenslandschaft durch die Einführung der in Deutschland neuen PET-Einweg-Gebinde. Die gravierenden Veränderungen in einzelnen Segmenten waren auch der Anlass, den Markt nach zehn Jahren noch einmal intensiver zu betrachten. Darüber hinaus begleiten die Autoren dieser Studie  mittelständische Unternehmen in diesen Segmenten bei der Restrukturierung, der langfristigen Strategieentwicklung sowie bei Kauf- und Verkaufsprozessen.

Die Studie gliedert sich grundsätzlich in drei größere Teile.

Den Rahmen bilden die sozioökonomischen Entwicklungen, die für die Industrie von Bedeutung sind. Dabei handelt es sich um Themen wie beispielsweise Bevölkerungs- und Haushaltsentwicklung, Entwicklung des Konsums usw. Diejenigen Entwicklungen, welche für die Hersteller von alkoholfreien Getränken besondere Bedeutung haben, wurden ausführlicher betrachtet.

Im zweiten Teil der Studie werden insbesondere der Markt und die Unternehmenstypen der Segmente Mineralwasser und Fruchtsaft näher betrachtet. Der Markt für Erfrischungsgetränke findet nur am Rande Berücksichtigung. Uns ist bewusst, dass die Teilmärkte Fruchtsaft, Brunnen sowie Erfrischungsgetränke ohnehin zunehmend miteinander in verschiedenen Markt-Produktkombinationen verschmelzen.

Im dritten Teil dieser Studie sind Checklisten zu finden, die den Unternehmen bzw. den Partnern der Unternehmen wie z.B. Banken und anderen Finanzierungspartnern einen Leitfaden zur Analyse der strategischen Marktpositionierung in die Hand geben.

Selbstverständlich stehen auch die Autoren persönlich für Auskünfte bzw. weitere Erläuterungen der Studie zur Verfügung.

Die vollständige Branchenstudie kann für einen Preis von 250,- Euro (inkl. MwSt) bei uns erworben werden. Hierzu oder für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Email an: AfG-Studie@unitcell.de

Radikale Marktänderung im Aftersales

Der Artikel wirft einen Blick auf die Auswirkungen der gravierenden Marktänderung im Aftersales Geschäft der deutschen Automobilhändler.

Weitere Informationen

Die Omnichannel-Shopper als Motor des Wandels

Wir alle sind inzwischen „Omnichannel-Shopper“. Langfristige Gewinner der immer stärker spürbaren Entwicklung werden diejenigen sein, die ...

Lesen Sie den Artikel

Branchenstudie Ernährungsindustrie

Positionspapier Ernährungsindustrie

Eine umfassende Betrachtung der Deutschen Ernährungsindustrie nach Unterbranchen und den strategischen Optionen der mittelständischen Unternehmen

Mehr zur Branchenstudie NuG

Kostenlose Muster - Vorführwagenpflicht

Wie sich ein Händler bei Herstellersanktionen wehren kann

Ein Gastbeitrag von Herrn Rechtsanwalt Dr. Jonathan Ruff

Lesen Sie hier den Artikel

Autos bald nur noch aus dem Netz oder vom Hersteller?

Aufgrund einiger Marktentwicklungen gewann im Verlauf des letzten Jahres das Thema Internet-Autohandel und Direktvertrieb erheblich an Brisanz.

Lesen Sie hier den Artikel

© unitcell 2017     Leibnizstraße 60     10629 Berlin     Telefon: +49 30 536 72 100